| 02:46 Uhr

Bei Schwarzarbeit drohen Mitarbeitern Strafzahlungen

Bonn. Wenn Schwarzarbeit auffliegt, muss nicht nur der Arbeitgeber mit Strafzahlungen rechnen. Auch auf den Mitarbeiter kommen unter Umständen Kosten zu. dpa/cm

Darauf weist die Generalzolldirektion hin. Arbeitet jemand zum Beispiel ohne Steuerkarte, kommt Steuerhinterziehung in Betracht. Ist der Mitarbeiter außerdem Empfänger von Sozialleistungen, muss er gegebenenfalls bereits empfangene Leistungen zurückerstatten.