Die Vorliebe für Natur ins Wohnkonzept integrieren

Regelmäßig widmen sich Trendforscher der Frage, wie Menschen derzeit und in naher Zukunft wohnen möchten. Längst gilt die Einrichtung der eigenen vier Wände als Ausdruck eigener Persönlichkeit, der sich in verschiedenen Facetten präsentiert. Für dieses Jahr haben sich gleich mehrere markante Trends herauskristallisiert.

Die Vorliebe für Natur ins Wohnkonzept integrieren

Ein Trend widmet sich der Vorliebe für Natur. Elemente aus Pinie, Holz oder Stein kommen nicht nur durch Bodenbeläge wie einem Laminatboden zur Geltung. In gesamten Inneneinrichtungen verschmelzen natürliche Farben und Materialien zu einer Symbiose. Diese Vorliebe fürs Wohnen geht aus einer Generation spirituell veranlagter Menschen hervor, die auf einen Einklang von Geist und Seele großen Wert legen. Hierbei setzt der Wohntrend auf Farbtöne wie ein sanftes Grün, Apricot oder Hellgelb. Mit diesem Einrichtungstrend ist das Streben nach einem mitfühlenden Lebensgefühl und positiven Gedanken verbunden. Einige Einrichtungsexperten gehen sogar noch weiter und sprechen diesem Wohnstil einen therapeutischen Effekt zu.

Nachhaltigkeit hält im eigenen Zuhause Einzug

Ein weiterer Trend zeichnet sich durch das Streben nach nachhaltiger Schönheit ab. Immer mehr Unternehmen bekennen sich zur Nachhaltigkeit, indem sie ganze Kollektionen an Schuhen beispielsweise aus Meeres-Plastik herstellen. An diese Tendenz knüpft die hohe Popularität des Urban Gardening an, die der Vorliebe der Menschen für den Umgang mit Pflanzen Rechnung trägt. Recycelte Materialien becircen mit ihrem erfrischend neuen Charakter. Das aus Meeresmüll gewonnene Material Terrazzo oder aus PET-Flaschen kreierte Küchenelemente halten in Deutschlands Wohnräumen Einzug. Dazu gesellen sich Akzentfarben wie ein intensives Blau, die den individuellen Stil der eigenen vier Wände unterstreichen.

Mut zum Experimentieren wird mit Wohlfühlatmosphäre belohnt

Zudem zeigen immer mehr Hobby-Einrichter Freude am Experimentieren. Das eigene Zuhause wird in Farben eingerichtet, das die positive Lebenseinstellung von Menschen widerspiegelt. Kunst und Technik werden bei Wohnkonzepten geschickt miteinander arrangiert. Diese Konzepte spiegeln sich in verschiedenen Designs wider. Mittlerweile werden auf dem Markt Möbel angeboten, die mit Farbfilmen versehen sind und deren Farbspiel sich je nach Lichteinfall verändert. Diese Wohnstile werden durch knallige Dekorationen, das sogenannte Colour-Blocking oder gemusterte Tapeten abgerundet. Auffällige Farbtöne wie Lila, Pink, Türkis oder ein kräftiges Gelb verzieren Inneneinrichtungen. Auf Accessoires oder Möbeln kommen diese Farbgebungen ebenfalls zur Geltung. Der Blick auf die Wohntrends 2019 zeigt, dass der Mut zu auffälligen Farben und Rückbesinnung zur Natur mit hohem Wohlfühlflair belohnt wird.