Im Stadion herrschte eine tolle Stimmung und die Zuschauer sahen Trialsport vom Feinsten. Die Mühlberger Fahrer erreichten hierbei mit Rainer Selig einen zweiten Platz. Thomas Köther belegte den vierten Rang.

Im abgelaufenen Sportjahr konnten Selig und Köther bei insgesamt elf Trialveranstaltungen fünf Siege und drei zweite Plätze nach Mühlberg holen.