| 02:36 Uhr

Radigk & Co. besiegen Tauer zum Auftakt

Cottbus. Mit Beginn des Monats September hat auch in diesem Jahr die Punktspielsaison für die Classic-Kegler des ESV Lok Cottbus begonnen. jsr1

Der Auftakt blieb der Kreisklasse vorbehalten. Die vierte Mannschaft des ESV empfing den SV 1920 Tauer II. Die Cottbuser konnten den Heimvorteil nutzen und sich mit 5:3 (2979:2911) durchsetzen. Die Punkte für den ESV Lok erkämpften U 18-Spielerin Christin Radigk mit 3:1 und sehr guten 517 Kegeln, Renate Schuster (491) mit 4:0 sowie Christa Boesler mit 3:1 (513:506). Bester Spieler der Gäste wurde Frank Jahn (534´).