ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:27 Uhr

Radfahrer dürfen bei Hindernissen auf die Straße ausweichen

Sind Radwege im Winter nicht geräumt, müssen Radfahrer sie nicht benutzen. Gleiches gilt für Radwege, die stark verschmutzt oder mit parkenden Autos oder Mülltonnen zugestellt sind. dpa/mic

Darauf weist der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hin. Zwar sind Radfahrer laut Straßenverkehrsordnung verpflichtet, mit blauen Radwegeschildern gekennzeichnete Wege zu benutzen. Sollte deren Benutzung unzumutbar sein, endet jedoch diese Pflicht. Dann dürfen Radler laut ADFC auf die Straße ausweichen. Der Gehweg bleibt verboten. dpa/mic