Kraftfahrzeug-Beleuchtungsaktion des Zentralverbandes des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes und der Deutschen Verkehrswacht statt, teilt die Polizei mit. Bei der Aktion im Schutzbereich Oberspreewald-Lausitz im Jahr 2010 seien 2140 Fahrzeuge kontrolliert worden, wobei 553 Beleuchtungsmängel und 591 sonstige Mängel/Verstöße festgestellt worden. „Angesichts des zu erwartenden Herbstfahrverkehrs und der schwierigeren Fahrbahn- und Witterungsverhältnisse sind spezielle Beleuchtungskontrollen an Kraftfahrzeugen und Fahrrädern wichtig“, sagt Polizeisprecher Ralph Meier.

Gleichzeitig ist im Rahmen dieser Aktion Hauptaugenmerk auf Fahrraddiebstähle zu legen. Im Jahr 2010 wurden 860 gestohlene Fahrräder gemeldet. Im ersten Halbjahr 2011 wurden im Schutzbereich OSL insgesamt 318 Fahrräder entwendet. Schwerpunkte bei Fahrraddiebstählen waren bisher Senftenberg (141), Lübbenau (49), Großräschen (33), Lauchhammer (28) und Schwarzheide (10).