Wenn das Ticket vorher gekauft wurde und erst später der Sitzplatz gesichert werden soll, bezahlt der Fahrgast für die Reservierung immer den höheren Preis - selbst am Automaten oder online, erklärt Bahn-Sprecherin Claudia Wachowitz.
Sitzplätze können auch kurzfristig reserviert werden: bis zu 15 Minuten vor Abfahrt des Zuges. Vielen Kunden wissen das nicht, sagt Wachowitz. Die Preise für eine solche "Express-Reservierung" unterscheiden sich nicht von den sonst üblichen Sätzen. (dpa/gms/sh)