| 02:37 Uhr

Schützengilde
Platz drei für Lübbener Schützen

Lübben. (red/sh) Beim Schützenfest der Freien Vogtlandschützen im sächsischen Pausa holte Danny Sklomeit von der Schützengilde zu Lübben 1425/1990 mit 221 Ringen Rang drei. Geschossen wurde zuerst mit dem Ordonanzgewehr auf eine Distanz von 100 Meter.

Anschließend hatten die Schützen die Möglichkeit, in der Präzisionsdisziplin jeweils zehn Schuss mit dem Revolver in vier Minuten auf eine Entfernung von 25 Metern abzugeben sowie zweimal fünf Schuss innerhalb von 20 Sekunden im Duell abzufeuern. Der letzte Schuss des Wettbewerbs wurde mit der Vorderlader-Pistole auf eine Weite von 25 Metern verschossen.