August haben im Kegelbillard die Deutschen Meisterschaften der Jugend bis Altersklasse 21 stattgefunden. Im Wettkampf über 4x100 Stoß wurden in fünf Altersklassen die Sieger ermittelt. Herausragender Spieler des gesamten Jugendturnieres war Paul Drobig von der BSV Chemie Tschernitz, der in der AK 19 zwei deutsche Rekorde aufstellte. In der Wettkampfart 2x100 Stoß erreichte er 604 Points und bei 4x100 Stoß 1150 Points, wodurch er seinen Titel verteidigte. Marcel Schön wurde zudem Dritter und Emely Unverricht Vierte (beide in der AK 13).