Das "Y-Profil" und das umgekehrte "U" zeigen ähnliche Toneigenschaften, wie die schnurgeraden Orgelpfeifen aus einer Zinnlegierung oder aus Holz. Beim Verschließen einer der beiden Windrichtungen ändert sich die Tonlage der Klangkörper. Die Tonhöhe ließe sich mit unterschiedlichen Baugrößen beeinflussen.