Schon vor längerer Zeit geöffnetes Olivenöl sollte vor dem Verwenden probiert werden. Riecht und schmeckt es ranzig, ist es nicht mehr gut. Darauf weist die österreichische Verbraucherzeitschrift "Konsument", Heft 11/11, hin. Ein Olivenöl der obersten Güteklasse, also mit "nativ extra" gekennzeichnete Ware, eignet sich auch zum Kochen und Braten. Allerdings darf es nicht heißer als 170 Grad Celsius werden, denn bereits bei 180 Grad beginnt es zu rauchen.