Ein Oktoberfest-Knigge, der gestern in München vorgestellt wurde, will Neulingen helfen: Unter dem Untertitel "Stil & Etikette auf dem größten Volksfest der Welt" hat die Münchner Business-Trainerin Lydia Morawietz Besucher-Tipps, aber auch Verhaltensregeln zusammengestellt. Ein wichtiger Ratschlag dort lautet: "Trinken Sie nicht zu schnell." Das Oktoberfestbier gibt es nur in ganzen Maßkrügen, es ist stärker als gewöhnlicher Gerstensaft - und ein schwerer Kopf kann den Spaß verderben. dpa/uf