Der 30-Jährige absolviert derzeit eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik in Cottbus. Das Arbeiten mit versorgungstechnischen Anlagen ist sein Traumberuf. Das hat der Cottbuser aber erst etwas später entdeckt: Er hatte zunächst ein Studium in Versorgungstechnik an der BTU begonnen und sich dann jedoch für diese Ausbildung entschieden.

Oberbürgermeister gibt TIP-Zwischenbericht

Einen Zwischenbericht über den Stand der Entwicklung des Technologie- und Industrieparks (TIP) hat der Cottbuser Oberbürgermeister Frank Szymanski (SPD) für die Stadtverordneten_Sitzung angekündigt. Ende des Jahres werde die Straße mit den Medienanbindungen der Hangars fertig. „Damit können wir in die Verkaufsvermarktung gehen“, sagt der Rathauschef. Auf dem ehemaligen Flugplatzgelände sind 56 Arbeitsplätze geschaffen worden. 14 Unternehmensentwicklungen sind laut Verwaltungschef avisiert. Insgesamt werden in die Fläche rund 9,3 Millionen Euro investiert. 7,4 Millionen Euro seien Fördermittel.