Der ideale pH-Wert von Haut liegt aber bei ungefähr 5,6. Er rät, bei trockener Haut mit einer Milch zu reinigen. Zusätzlich kann es eine Rolle spielen, welche Temperatur das Wasser hat, das mit dem Reinigungsprodukt zum Einsatz kommt. Denn heißes Wasser etwa ist bei fettiger Haut kontraproduktiv: Es regt den Stoffwechsel an, die Talgproduktion steigt. Auch trockene Haut mag keine Temperaturextreme. Besser ist lauwarmes Wasser.