In den vergangenen zwölf Monaten haben die Tester 45 Produkte von Aldi, Lidl, Norma, Penny und Tchibo geprüft. Ergebnis: 15 Produkte waren empfehlenswert, 16 mittelmäßig, von 14 wurde abgeraten. Die Tops und Flops verteilen sich über alle Produktbereiche. So waren zum Beispiel sieben getestete Multimediageräte empfehlenswert, vier ein Fehlkauf. Von sieben Matratzen waren drei ein Schnäppchen, zwei mittelmäßig, die anderen zwei eher hinausgeworfenes Geld.

Kein Garant für Qualität

Wie wenig hier vom Anbieter auf die Qualität geschlossen werden kann, zeigt die Tatsache, dass Aldi mit Matratzen in allen drei Qualitätsstufen vertreten ist.

Zieht man eine Fünfjahresbilanz, zeigt sich aber: Es gibt gleichwohl deutliche Unterschiede beim Qualitätsniveau zwischen den Anbietern. So boten Aldi und Lidl mit knapp 40 Prozent empfehlenswerter Artikel deutlich mehr Schnäppchen als Penny und Norma. Deren Trefferquote lag nur bei 13 beziehungsweise 15 Prozent. Die Gefahr von Fehlkäufen war bei Aldi am geringsten. Im Schnelltest erwiesen sich zwölf Prozent der Produkte als minderwertig. Bei Lidl waren es doppelt so viele, und bei Penny und Norma taugte rund die Hälfte der geprüften Waren nichts.

Umtausch problemlos

Wer einen Flop gekauft hat, kann ihn bei den Discountern wenigstens problemlos zurückgeben. Aldi (Nord) und Tchibo gewähren ein Rückgaberecht von einem Monat. Aldi (Süd), Norma und Lidl bieten diesen Rückgabeservice für zwei Monate. Am großzügigsten zeigt sich Penny. Hier kann der Kunde die Ware bei Nichtgefallen innerhalb von drei Monaten zurückgeben. Voraussetzung bei allen: Der Kunde muss den Kassenbon vorlegen.

Die Preise der Aktionswaren sind oft unschlagbar günstig. Aber was nützt das, wenn die Qualität jämmerlich ist? So mussten die Tester vor einem Jahr vor Gummistiefeln für Kinder warnen. Aldi (Nord) verlangte dafür zwar nur fünf Euro, aber die Stiefel waren mit Schadstoffen belastet. Die haben in Kinderprodukten nichts zu suchen.

Mitunter gibt es aber auch echte Schnäppchen. So hinterließen zwei Kaltschaummatratzen für rund 70 Euro von Lidl und Norma einen guten Eindruck. Vergleichbare Markenprodukte kosten mindestens 250 Euro. Gut und günstig war auch ein Edelstahl-Dampfgarer von Aldi (Nord) für 30 Euro. Als kraftvoller Billigbohrer erwies sich die Kraft Schlagbohrmaschine 1336B1 von Norma für 30 Euro. Eine positive Ausnahme, kommentieren die Tester, denn sonst könnten Heimwerkergeräte in dieser Preisklasse im Test meist nicht überzeugen.

Ausführlich in test 11/11 von Stiftung Warentest