Vor dem Öffnen sollte allerdings überprüft werden, ob das Häuschen auch wirklich leer ist. Denn auch Siebenschläfer oder Fledermäuse nisten sich gerne in den Kästen ein, erläutert der Deutsche Jagdverband. Sind die Behausungen leer, werden sie am besten mit heißem Wasser oder einer Kochsalzlösung ausgespült. Anschließend müssen sie gründlich trocknen.