ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:43 Uhr

Neugierig auf den „Herr der Maden“

Neugierig auf den „Herr der Maden“ Dr. Mark Benecke, Deutschlands wohl bekanntester Kriminalbiologe, gibt am Sonntag Einblicke in seine Arbeit.

Sein Aufgabengebiet sind Fliegen und Maden, schwierige Kriminalfälle und fast aussichtslose Mordfälle. Weltweit wird er von Experten um Hilfe gebeten. Darüber berichtet er in einem spannenden Vortrag. Sonntag, 20. März, 18 Uhr, Einlass ab 17 Uhr, Kulturschloss Großenhain, Karten an der Abendkasse ab 20 Euro, Telefon 03522 505555.