Dieter Baumstümmler an, der sich anderen Aufgaben zuwendet, heißt es in einer Pressemitteilung des Diakonischen Werkes. "Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe. Gemeinsam mit meinem großartigen Team werde ich wichtige Prozesse anstoßen und aktiv gestalten. Meine langjährige berufliche Erfahrung wird uns dabei helfen, die zahlreichen Chancen und Möglichkeiten für dieses Unternehmen zu ergreifen", betont Goldmann.

Der gelernte Bankkaufmann begann seinen Werdegang bei der Deutschen Bank AG und arbeitete später bei anderen Institutsgruppen. Der 66-Jährige ist ehemaliger Privatbanking Manager sowie Berater und verfügt aufgrund seiner früheren Tätigkeiten über profunde Erfahrungen. Der diakonischen Arbeit ist Bernd Goldmann seit Langem durch verschiedene Ehrenämter verbunden, unter anderem als Schatzmeister des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.

Vom Kuratorium in den Vorstand gewählt, vertritt er das Diakonische Werk Niederlausitz bis auf Weiteres allein.