| 14:15 Uhr

Neue Therapien bei Ohrenerkrankungen

Cottbus. Der Schwerhörigenverein Cottbus lädt am 25. Oktober schwerhörige und ertaubte Menschen, Implantatträger, Angehörige und Interessierte zu einer Informationsveranstaltung mit Dr.

Herzog, Chefarzt der HNO-Klinik am Carl-Thiem-Klinikum, ein. Dabei geht es um neue Konzepte bei der Diagnostik und Therapie von Ohrenerkrankungen in der HNO-Klinik am CTK.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 25. Oktober um 16 Uhr im Stadtmuseum in der Bahnhofstraße statt.

Die Veranstaltung ist Hörbehindertengerecht. Der Eintritt ist frei. abr