ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Neue Ausstellung im Kunstgussmuseum

Lauchhammer. Im Kunstgussmuseum Lauchhammer ist die bereits 4. Ausstellung im Rahmen des Projektes Kulturland Brandenburg zu sehen. pm/jda

Auch Brandenburgs Kulturministerin Sabine Kunst (parteilos) besuchte die Ausstellung, welche derzeitig unter der Thematik "Bildhauer sehen Kinder. Vom Wandel ihrer Darstellung in der DDR-Zeit" zu sehen ist. "Für mich ist die Umsetzung der Entwürfe in die plastische künstlerische Gestaltung ein faszinierender Prozess", sagt Sabine Kunst zur Eröffnung der Ausstellung. "Dieser Standort soll gesichert werden, denn was hier gezeigt wird, ist sehr eindrucksvoll", so die Ministerin im Rahmen der ersten Führung durch die neue Ausstellung.

Das Kunstgussmuseum nimmt sich zurzeit im oberen Ausstellungsraum der Auftragskunst von Künstlern wie Wilfried Fitzenreiter, Anna Franziska Schwarzbach und Gerhard Thieme an. Der Hauptausstellungsraum widmet sich dem Leitthema. Hier findet der sensible Blick der Künstler Beachtung. Nämlich, wie sich aus deren Sicht das Kind im Zeitenlauf änderte.

Die Ausstellung ist noch bis 15. Januar 2014 zu sehen.