Diese Verkehrssicherungspflicht treffe den Eigentümer nicht nur im Winter bei Schneefall. Übernehmen Dritte das Laubfegen, muss der Eigentümer das überwachen. Die meisten Gemeinden regeln die Reinigungspflichten in Satzungen.

Laub von Bäumen an der Straße wird den Angaben zufolge in der Regel von der örtlichen Straßenreinigung beseitigt. Die Eigentümer müssten das Laub aber zu Haufen zusammenfegen, sodass Straßenrinnen und Gullys nicht verstopfen. Laub von Bäumen auf dem Grundstück müsse dagegen auf dem eigenen Grundstück entsorgt werden.

Elektroheizungensind Stromfresser

Vor Beginn der kalten Jahreszeit warnt die Verbraucherzentrale Sachsen vor Elektroheizungen. "Statt zu sparen, treibt eine Stromheizung die Energiekosten oft in ungeahnte Höhen", sagt Energieberater Frank Menzer. Gegenüber anderen Energieträgern wie etwa Gas und Öl seien die Energiekosten einer Elek-troheizung mehr als doppelt so hoch und Einsparungen bei der Anschaffung schnell aufgezehrt. Auch beim Klimaschutz sehen die Verbraucherschützer Elektroheizungen skeptisch. Nur wenn Strom über einen reinen Ökostromtarif bezogen werde, gebe es einen positiven Effekt. Sonst seien die Kohlendioxid-Emissionen höher als bei anderen Energieträgern.

Bio-Restaurantsschnell finden

Der Restaurantführer "Bio-Gastgeber im Norden” stellt 114 biozertifizierte Hotels, Restaurants, Cafés und Lieferanten in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Bremen vor. Darauf verweist Stiftung Warentest im Verbrauchermagazin test 10/11. Die Broschüre wird demnach gegen eine Bearbeitungsgebühr von fünf Euro verschickt. Anfragen unter Tel. 038226 53531, E-Mail:

info@landaktiv-mv.de.