Sie war vermutlich in Panik aus einem Fenster des Mehrfamilienhauses gesprungen (die RUNDSCHAU berichtete). Unbekannte hatten am frühen Morgen des 23. Oktober eine im Treppenhaus abgestellte Matratze und alte Möbel angezündet. 36 Bewohner wurden verletzt.
In den vergangenen neun Wochen haben Unbekannte in mehr als zehn leeren Wohnungen oder Firmen in Leipzig Feuer gelegt, zuletzt dieses Wochenende. (dpa/mb)