Der Unfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Radeburg und Thiendorf. Rettungskräfte rückten zu einem Großeinsatz aus. Drei Hubschrauber sowie mehrere Krankenwagen und Feuerwehren waren im Einsatz. Wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Autobahn gesperrt .