ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Zwei Lausitzer bis 2022 auf dem großen Törn

Cottbus. Klaus-Peter und Ingrid Jaschke – beide Jahrgang 1954 – haben im September 2015 ein neues Leben begonnen. Mit ihrer Jacht "Hembadoo" sind sie zu einer Weltreise gestartet. Frank Hilbert

Derzeit liegen sie in Banjul im westafrikanischen Gambia vor Anker. Von dort wollen die "Seevagabunden" im September den Atlantik nach Brasilien überqueren. Die gebürtigen Forster (Spree-Neiße) haben viele Jahre in Cottbus gelebt und danach 22 Jahre direkt am Schlabendorfer See bei Luckau gewohnt.

Thema des Tages Seite 3