Besonders rabiat ging der Täter im Falle der 51-Jährigen vor: Er sprühte ihr Reizgas ins Gesicht, riss sie zu Boden und trat sie gegen den Kopf. Unklar ist noch, ob beide Überfälle auf das Konto eines einzigen Täters gehen.