Das Ressort soll nun der frühere Finanzminister Pravin Gordhan führen. Südafrikanische Medien hatten Zuma wegen der Entlassung des vorherigen Ministers, des weithin respektierten Nhlanhla Nene, unter Dauerbeschuss genommen. Wegen steigender Kosten des Schuldendienstes warnten Analysten, die zweitgrößte Volkswirtschaft Afrikas würde bald Hilfe vom Internationalen Währungsfonds brauchen. Politik Seite 7