Februar in Bad Aibling verschuldet zu haben. Das Bahnunglück kostete zwölf Menschen das Leben, darunter auch ein Mann aus Spremberg. Fast 90 Insassen wurden teils lebensgefährlich verletzt. Der Bahn-Mitarbeiter spielte bis kurz vor dem Zusammenstoß ein Spiel auf seinem Smartphone, so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft. Derart abgelenkt schickte er die Züge gleichzeitig auf eine eingleisige Strecke.

Panorama Seite 6