Er selbst bestritt im Verhör jegliche Terror-Absichten. Der mit einer Kalaschnikow und einer Pistole Bewaffnete hatte am Freitag im Hochgeschwindigkeitszug zwischen Brüssel und Paris mehrere Schüsse abgegeben. Fahrgäste, darunter zwei US-Soldaten, überwältigten ihn.

Politik Seite 7