| 02:45 Uhr

Zützen wehrt sich gegen rechten Ruf

Zützen. Zützen wehrt sich gegen rechten Ruf Zützens neu gewählte Ortsvorsteherin und der Ortsbeirat teilen die Bürgersicht, 100 Flüchtlinge seien zu viele für den kleinen Ort. Jedoch wolle das Gremium eine sachliche Debatte und wies Vorwürfe im Netz zurück, die Zützener seien rechtsradikal. Barbara Erbe

Auslöser waren Äußerungen bei einer Informationsveranstaltung.