Das teilte das Hauptzollamt Frankfurt (Oder) am Mittwoch mit. Bereits am vergangenen Donnerstag fand der Zoll weiter südlich auf der A15 bei Forst knapp 220 000 Zigaretten auf der Ladefläche eines polnischen Kleintransporters. Eigentlich hätte dieser Glasleisten geladen haben sollen.

In zwei weiteren Fällen waren Zigaretten in Autos transportiert worden, wie es weiter hieß. Bei einem Vorfall flohen Fahrer und Beifahrer zu Fuß in ein Waldstück im Raum Cottbus. Die Suche blieb erfolglos.