Als Gründe für den Tournee-Ausstieg nennt Inhaber Roland Krämer vor allem wirtschaftliche Zwänge. Der Zirkus konzentriert sich jetzt auf Schulprojekte und Sondervorstellungen.