Einer Nacht, die für Wissbegierige und Nachtschwärmer zum Tag wird.

Die Sendung ist live im Foyer der Handwerkskammer Cottbus am Altmarkt zu erleben und auf der Südbrandenburg-Frequenz 95,1 FM live im Radio zu hören. Wissbegierige, die erleben wollen, wie die „Zeitung zum Hören und das Radio zum Sehen“ produziert wird, sind herzlich willkommen.

Es lohnt sich übrigens doppelt, am Radio oder live dabei zu sein. Denn auch diesmal haben aufmerksame Hörer und Zuschauer eine Gewinnchance. In ihrer Sendung begrüßen An-dreas Ulrich (radioeins) und Jan Siegel (RUNDSCHAU) unter anderen Sylvia Wähling vom Menschenrechtszentrum Cottbus, den Vorstandsvorsitzenden des Flughafenmuseums Cottbus, Enrico Peiler, sowie Monika Vandreier, Geschäftsführerin des Frauenzentrums. Weiterhin zu Gast sind Dr. Marita Müller, Pressesprecherin der Brandenburgischen Technischen Universität, Prof. Dr. Gert Gebauer von der Hochschule Lausitz sowie der Geschäftsführer der Freien Waldorfschule Cottbus, Clemens Donath.