ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:36 Uhr

Zeitung zum Hören live aus dem Stadion

Cottbus. Der Rückrundenstart des FC Energie steht im Mittelpunkt der nächsten Sendung aus der Reihe „radioeins und RUNDSCHAU Spezial“. „Zeitung zum Hören und Radio zum Gucken“ gibt es am kommenden Donnerstag, 20.

Januar, von 19 bis 21 Uhr live aus dem VIP-Bereich des Stadions der Freundschaft.

Die Moderatoren, rbb-Sportexperte Andreas Ulrich und RUNDSCHAU-Nachrichtenchef Jan Siegel, haben sich interessante und streitbare Gäste eingeladen, mit denen sie über “Wunsch und Wirklichkeit beim FCE„ diskutieren wollen.

Auf der Liste der Gesprächspartner stehen neben FCE-Präsident Ulrich Lepsch und Trainer Claus-Dieter Wollitz unter anderen auch Spieler aus der Stammelf, ein fußballbegeisterter Opernsänger aus dem Cottbuser Staatstheater und ein Ex-Europameister im Trampolinsport.

Die Live-Sendung aus dem Cottbuser Stadion der Freundschaft ist öffentlich. Sie wird auf der radioeins-Frequenz 95,1 MHz ausgestrahlt. Eig. Ber./si