ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland steigt auf neues Hoch

Berlin. Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland ist einem Bericht zufolge auf den höchsten Stand seit fast 20 Jahren gestiegen. 2015 seien 167 136 Fälle erfasst worden, berichtete "Die Welt" unter Berufung auf die neue Kriminalstatistik, die voraussichtlich im Mai offiziell vorgestellt wird. dpa/bl

Im Vergleich zu 2014 sei das ein Plus von fast zehn Prozent.

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) sprach von einer zwangsläufigen Folge jahrelangen Personalabbaus. "Die Polizei ist gezwungen, sich aus der Fläche zurückzuziehen. Deshalb hat die Polizei schon Reviere schließen müssen", teilte der stellvertretende GdP-Bundesvorsitzende Jörg Radek mit.

Länder & Kommentar Seiten 5 & 10