Ende 2013 seien noch rund 103 000 Brandenburger pflegebedürftig gewesen. Vor allem ältere Menschen sind den Angaben zufolge auf Hilfe angewiesen. 82,6 Prozent der Pflegebedürftigen waren 65 Jahre und älter. Insgesamt bezogen mehr Frauen (64 Prozent) als Männer Pflegeleistungen.