Kritische Verläufe der Krankheit habe es bisher aber nicht gegeben. Im vergangenen Jahr registrierten die Behörden eine Infektion im Stadtgebiet, 2013 waren es fünf. Angesichts der aktuellen Häufung wurde an die Eltern appelliert, den Impfschutz ihrer Kinder zu überprüfen.

Die erste Immunisierung wird ab dem zwölften Lebensmonat empfohlen. In den vergangenen Wochen schnellte vor allem in Leipzig die Zahl der Betroffenen in die Höhe. Seit Jahresbeginn wurden dort bisher 59 Fälle registriert.