In Cottbus wurden 147 Diebstähle aus Wohnungen registriert. 2012 waren es 112. Behörden machen dafür vor allem gut organisierte Einbrecherbanden und arbeitsteilig vorgehende Intensivtäter, aber auch unachtsames Verhalten der Bürger verantwortlich.

Sachsen vermeldet bei den Wohnungseinbruchdiebstählen einen Rückgang um 5,7 Prozent auf 3620 Fälle. Laut Innenministerium werde zunehmend in Sicherheitstechnik investiert.

Themen des Tages Seite 3