Das waren 245 beziehungsweise 6,5 Prozent weniger als 2011, als 3742 Schwangerschaftsabbrüche registriert wurden. Etwa zwei Drittel der Frauen (2304) waren zum Zeitpunkt der Abtreibung ledig, 1064 Frauen (30 Prozent) waren verheiratet. Knapp die Hälfte (1684) war zwischen 20 und 30 Jahren alt. 146 Abtreibungen wurden bei unter 18-Jährigen vorgenommen.