ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

Wut-Briefe an DDR-Spitze landeten bei der Stasi

Berlin. Neues Buch Wut-Briefe an DDR-Spitze landeten bei der Stasi Ein neues Buch beleuchtet, wie die Stasi Briefe von besorgten oder wütenden Bürgern an die DDR-Spitze abfing. Die zumeist anonyme Post sei nie bei ihren Adressaten angekommen, schreibt der Politologe Siegfried Suckut in der umfangreichen Dokumentation mit dem Titel "Volkes Stimmen". dpa/ta

Der Politikwissenschaftler hat nach eigenen Angaben 45 000 Blätter aus Stasi-Akten gesichtet. Themen des Tages Seite 3