Es ist vielmehr beabsichtigt, diese nicht betretbaren Totalreservate für naturinteressierte Besucher hautnah erlebbar zu erhalten. Die Kernzonen im Biosphärenreservat sollen:

die sensiblen und naturnahen Teile der genutzten Kulturlandschaft sichern und bewahren;

für die Forschung im Rahmen des Klima- und Naturschutzes zur Verfügung stehen;

zur Umweltbildung beitragen. Denn das Erleben ungestörter Natur ist für immer mehr Menschen eine besondere Faszination. Kernzonen werden zur touristischen Attraktion, unter Beachtung der Schutzziele.