Deutlich niedrigere Stundenlöhne werden dagegen auch mehr als zwei Jahrzehnte nach der Wiedervereinigung in Ostdeutschland gezahlt. Im Schnitt erhielten Arbeitnehmer dort 2009 den Angaben zufolge 20,49 Euro (ohne Berlin), im Westen waren es hingegen 27,19 Euro. Schlusslicht ist der Landkreis Rügen in Mecklenburg-Vorpommern.