Voraussetzung für das Konzept sei aber, dass der schwedische Staatskonzern Vattenfall im kommenden Jahr schnell eine Entscheidung über den Verkauf der Braunkohlesparte an ein anderes Unternehmen treffe, welches langfristig und verlässlich plane. "Uns fehlt derzeit noch der wichtigste Partner, um unsere Pläne umzusetzen", erklärte Woidke. Länder Seite 4