Woidkes Dienstwagen sei auf den Fußweg und dann gegen einen Zaun gefahren sei. Der Unfall ereignete sich aufgrund eines Schwächeanfalls des Fahrers, wie Regierungssprecher Florian Engels sagte.