Sachsen-Anhalt und Thüringen trifft es demnach besonders hart. Schlimmstenfalls könnte dort bis zum Jahr 2030 jede fünfte Wohnung nicht mehr gebraucht werden. Aber auch Regionen im Westen und Süden Deutschlands sind betroffen. Besonders stark steigen würde die Nachfrage hingegen im Speckgürtel von München. Dort liegen alle vier Kreise mit dem größten Potenzial .