ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:49 Uhr

Wohnungsgesellschaft soll gegründet werden

Dresden. Dresden Wohnungsgesellschaft soll gegründet werden Im Jahr 2006 hat die Stadt Dresden die Woba an die Investmentgesellschaft "Fortress Investment Group" verkauft. Damit war sie zwar schuldenfrei, aber gleichzeitig gingen 48 000 Wohnungen in private Hand über. red

Danach gab es immer wieder Probleme. Jetzt will die Stadt ein neues städtisches Wohnungsbau-Unternehmen gründen. Doch noch sind viele Fragen offen. Länder Seite 5