An ihre Stelle trat am Donnerstag die "Neue Gebäudewirtschafts GmbH Elsterwerda", an der zwei neue Investoren aus Jena 94 Prozent und die Stadt Elsterwerda sechs Prozent Anteile halten . Eig. Ber./fc/thr