ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 08:41 Uhr

Kochzeit
Filet im Blätterteig

"Nicht ganz so fein wie ein klassisches Beef Wellington kommt dieses Filet im Blätterteig daher. Ich nehme Schwein und verzichte auf eine Farce. Dafür gibt Bacon einen intensiven Geschmack. " Ein Rezept von Veronika Schillings

"Nicht ganz so fein wie ein klassisches Beef Wellington kommt dieses Filet im Blätterteig daher. Ich nehme Schwein und verzichte auf eine Farce. Dafür gibt Bacon einen intensiven Geschmack. "

Zutaten für vier Personen: 1 kg Schweinefilet, 20 Scheiben Bacon, eine Rolle Blätterteig, Pfeffer

Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Zehn Scheiben Bacon etwas überlappend nebeneinander legen, und das Schweinefilet pfeffern. Dann das Fleisch in den Speck einrollen. Mit dem zweiten Filet ebenso verfahren.

Etwas Fett in die Pfanne geben und von beiden Seifen kurz anbraten, bis der Bacon schön braun ist.

In der Zwischenzeit den Blätterteig halbieren, etwas dünner ausrollen als im Original und das angebratene Filet darauf legen, einrollen und die Enden zudrücken.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen

und backen, bis der Blätterteig schön aufgegangen ist und eine goldgelbe Farbe angenommen hat.

In schräge Scheiben schneiden und auf die Beilage legen. Zum Beispiel einen Salat oder anderes Gemüse.