ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 09:12 Uhr

Comicstrips über den Literaturbetrieb

Comic Kommt ein Mann zum Verleger und fragt: "Veröffentlichen Sie meine Kurzgeschichte?" Antwort: "Nein." Ende. "Short Story" ist dieser Strip des britischen Comiczeichners Tom Gauld betitelt. Gauld zeichnet für den "Guardian" wöchentlich einen Comicstrip, in dem er sich die Literatur und ihren Betrieb vornimmt, und nun liegt eine Sammlung dieser Cartoons erstmals auf Deutsch vor. "Kochen mit Kafka" heißt der Band, und natürlich ist das immer schwierig: ein Buch über Bücher, und dann soll's auch noch lustig sein - hier funktioniert das.

Bei Gauld ist die Pointe immer nur noch ein, zwei sehr reduzierte Bilder fern, er lässt Marketing-Strategen auf den Nein-Sager Jonathan Franzen los und übersetzt "Krieg und Frieden" für das Internetzeitalter. Wer nach "Kochen mit Kafka" noch mehr von Tom Gauld lesen möchte, sollte sein Buch "Goliath" zur Hand nehmen. Darin erzählt er die biblische Geschichte von David und Goliath aus der Sicht des Riesen. kl

(RP)