Shiller. Ihre Arbeiten hätten wesentlichen Einfluss auf die Börsen und das Verhalten der Investoren genommen, gab die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften am Montag in Stockholm bekannt. Die Amerikaner wurden für ihre Methoden zur Beobachtung der Kursbildung an den Aktienmärkten ausgezeichnet. Das Besondere an dieser Auszeichnung sei der Praxisbezug: Die Arbeit der Preisträger habe "nicht nur die Sichtweise unter Forschern verändert, sondern auch die Marktpraxis in vielerlei Hinsicht beeinflusst", erklärte Per Krusell vom Institut für Internationale Wirtschaftsstudien an der Uni Stockholm.

Hintergrund Seite 2