Zuckerrüben wuchsen 2012 auf einer Fläche von 9300 Hektar (2011: 8300 Hektar). Damit wurden sie nach 2002 erstmals wieder auf einer größeren Fläche als Kartoffeln angebaut, die bisher den Hackfruchtanbau in Brandenburg bestimmten.